Webbrowser und Erweiterungen für Webnutzer

Veröffentlicht am

Viele Browser lassen sich über Addons und Plugins in ihrem Funktionsumfang erweitern. Neuere Browserversionen unterstützen die Webstandards HTML5 und CSS 3.0 in immer größerem Umfang. Aus Sicherheitsgründen solltest du daher sowohl für den Browser als auch die installierten Addons und Plugins regelmäßig Updates installieren – das geht mit einem Klick oder lässt sich sogar so einstellen, dass der Browser automatisch nach Updates sucht und diese installiert.

Mit welchen Addons man in Firefox und Co. viele Funktionen nachrüsten kann, erfährst du in dieser Liste.

  • Mozilla Firefox 36.0.1 (OpenSource), auch als Portable Edition
    • erweiterbar durch Addons
    • AdBlock Plus 2.6.8 zum Blockieren von Werbung auf vielen Webseiten (per Option kann man unaufdringliche Werbung oder Werbung für einzelne Webseiten zulassen)
    • Better Privacy 1.68
    • Brief 2.0b3 zum Lesen und Verwalten abonnierter Feeds
    • Calomel SSL Validation 0.74 zeigt an, ob und wie gut besuchte Webseiten verschlüsselt sind.
    • Cookie Monster 1.2.0 zum Entfernen von Cookies (kleiner Textdateien, mit denen Webseiten Infos auf deinem Computer speichern können)
    • Disconnect 3.15.3 zeigt an, welche (Analyse- und Überwachungs-)Skripte eine Webseite verwendet
    • FireShot 0.98.68 zum Erstellen von Screenshots von ganzen Webseiten
    • Flashblock 1.5.18 zum Blockieren von Flash-Inhalten
    • Ghostery 5.4.3 für das Blockieren clientseitiger Analyse- und Überwachungsskripten
    • HTTPS Everywhere 4.0.3 für das automatische Nutzen einer HTTPS-Verbindung auf vielen Webseiten
    • NoScript 2.6.9.19 für das Blockieren von Skripten auf Webseiten (einmalige Ausnahmen sind ebenso möglich wie dauerhafte Regelungen für einzelne Webseiten)
    • Proxtube 2.0.0.1 zum Entsperren von gesperrten Youtube-Videos
    • Self Destructing Cookies 0.4.7 löscht automatisch alle von Webseiten angelegten Cookies nach dem Verlassen der Seite
    • Webutation 2.1.1 für Warnungen vor Webseiten, die andere negativ bewertet haben
    • Web of Trust 2013.11.18 zur Anzeige der Vertrauenswürdigkeit von Webseiten (zusätzlich kann man selber die Vertrauenswürdigkeit von Webseiten bewerten)
  • Google Chrome 41.0.x
    • erweiterbar durch Addons aus dem Google Chrome Webstore
    • AdBlock 2.21 zur Blockierung von Werbeanzeigen auf Webseiten
    • Privacy Badger 2014.9.16 blockiert unerwünschte Skripte und sorgt so für mehr Privatsphäre beim Surfen.
  • Safari 8.0.x (nur Mac, iOS) (proprietäre Software mit OpenSource-Teilen)
  • Opera 28.0.x (proprietäre Software)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.