Erfolgskontrolle

Suchmaschinenoptimierung ist ein langer Prozess. Daher bietet es sich an, hin und wieder den Erfolg seiner Änderungen und Verbesserungen zu kontrollieren. Im Folgenden werden dazu einige Möglichkeiten und Tipps aufgelistet:

Durch Visitor Tracking (Beobachten der Besucher) lässt sich Folgendes herausfinden:

  • Was machen die anderen Besucher? (Action Tracking)
  • Erst- und Wiederholungsbesuche
  • Suchmaschinen und URL-Referer (vorher besuchte Seiten)
  • Entry- und Exit-Pages
  • Informationen über die Ausstattung der Besucher: Bildschirmauflösung und -größe, Browser, aktivierte Webtechnologien wie JavaScript oder Flash
  • Zugriffszahlen: Visits (Anzahl der Besucher), Page Impressions (Anzahl der Seitenaufrufe), Verweildauer auf den einzelnen Seiten

Die Logfiles sind die Buchführung des Webservers über Anfragen von Clients (HTTP Requests). Dabei werden unter anderem aufgezeichnet:

  • IP-Adresse des Clients,
  • Anfragezeit,
  • Inhalt des HTTP-Requests,
  • Servercode,
  • Dateigröße,
  • Kennung des UA

Analyse-Werkezeuge können aus den Logfiles Diagramme zu

  • den Anfragen pro Tag und Monat,
  • Besucherzahlen,
  • Herkunftsland der Besucher,
  • besuchten Seiten,
  • häufigen, vorher besuchten Seiten,
  • und Suchbegriffen, über die die Seite gefunden wird,

erstellen.