WordPress Plugins Dashboard überarbeitet

Veröffentlicht am

Ich habe diese Woche eine neue Version des WordPress Plugins Dashboards veröffentlicht. In dem Dashboard kann man Daten über WordPress-Plugins in einer Übersicht anschauen, sofern dieses auf wordpress.org/plugins aufgeführt sind.

Neu ist unter anderem, dass nun über einen Parameter /?authors nach einem (Update 20.10.2020: oder mehreren) WordPress.org-Benutzer als Plugin-Autor gefiltert werden kann. Bisher mussten aller Plugins manuell der URL hinzugefügt werden. Will man ein Dashboard für einen Autoren mit 50 Plugins erstellen, muss jetzt nur der Autorenname ausgewählt werden – statt der Plugin-Slugs. Bspw. listet https://wp-dev.patrick-robrecht.de/?authors=patrickrobrecht die von mir entwickelten Plugins auf.

Beispiel-Dashboard für die Plugins des WordPress.org-Benutzers patrickrobrecht

Außerdem sind die Informationen zu den Bewertungen eines Plugins sowie die Verteilung der Versionen (welcher Anteil der Installationen ist auf Version x.y.*?) nun in der Tabelle enthalten, sodass diese Daten für die einzelnen Plugins leichter verglichen werden können.

Neu aufgenommen wurden die Daten zur Anzahl der Supportanfragen über die offiziellen Supportforen auf wordpress.org.

Eine weitere Neuerung ist, dass die Erstellung eigener Dashboards deutlich erleichert wird. Auf der Startseite ist eine einfache Konfiguration über Formulare möglich, über die die notwendigen URL-Parameter ergänzt werden können.

Formular zum Erstellen eigener Dashboards über die Auswahl von Plugins oder Pluginautors

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.